Spielplatz am Fasaneriesee in München

Auch nach Ende der Badesaison lohnt es sich für Familien mit Kindern zum Fasaneriesee zu spazieren und dort am neuen Abenteuerspielplatz einen längeren Halt einzulegen.
Für die älteren Kids entstand eine Kletterlandschaft, mit verschiedenen spannenden Zustiegen zum Balancieren und eine Röhrenrutsche. Markanter Höhepunkt ist ein Aussichtturm, von hier bietet sich ein guter Blick über den See.
Die kleineren Kinder bekommen einen Sandspielplatz mit Holzpodest, ein Spielhaus und Schaukeln. Mamas, Papas und Großeltern können unterdessen auf Sonnendecks verweilen – in Form von Holzpodesten nehmen diese Bezug auf Stege am  See.
Das Gelände wird durch Natursteinquader aus Muschelkalk in drei verschiedene Ebenen gegliedert – die Natursteine dienen gleichzeitig als Sitzstufen. Die bestehenden Bäume und der Gehölzsaum sind Bestandteil der Raumkulisse und mit integrierten Spielwegen ein erweiterter Bestandteil der Spiellandschaft.

Auftraggeber: Landeshauptstadt München, Baureferat Gartenbau
Bauzeit: Juni bis Oktober 2016

sp_fasan_web-2 sp_fasan_web-3 sp_fasan_web-4

sp_fasan_web-1

sp_fasan_web-5

Sonnendeck